Was ist Internet Marketing?


In diesem Beitrag möchte ich erklären was unter dem Begriff Internet Marketing / Online Marketing versteht und aus welchen Disziplinen bzw. Instrumenten es besteht. Es ist mir wichtig dies ausführlich zu erklären, das viele immer noch nicht verstehen worum es sich beim Online Marketing handelt oder wie man damit Geld verdienen kann.

 

Internet Marketing / Online Marketing Definition

Internet Marketing ist auch bekannt als Online Marketing oder Web Marketing. Im Internet Marketing geht es primär darum Werbung zu betreiben, um eine Online Präsenz, ein Produkt oder eine Dienstleistung online zu bewerben und Besucher zum Kauf zu bewegen. Die wichtigsten Instrumente hierbei sind: SEO (Suchmaschinenoptimierung, Content Marketing, SEA (Search Engine Advertising), E-Mail Marketing und Social Media Marketing.

 

Was gehört alles zum Online Marketing?

Wie bereits oben beschrieben besteht das Online Marketing aus Werbemaßnahmen, um Personen im Internet auf bestimmte Produkte oder Dienstleistungen aufmerksam zu machen und diese dann zu einem Kauf zu motivieren. Ich will an dieser Stelle auf die verschiedenen Online Marketing Instrumente eingehen und diese näher erläutern.

 

Online Marketing Instrumente

Was ist SEO?

SEO steht für Search Engine Optimization, im Deutschen “Suchmaschinenoptimierung”. Hierbei geht es darum, eine Webpräsenz so zu optimieren, dass man möglichst hoch in einer Suchmaschine wie Google gefunden wird. Damit ist gemeint, dass man mit sogenannten Keywords (Suchwörtern) im Idealfall auf Seite 1 unter den Top Positionen gefunden wird. Hierzu bernötigt man eine richtige Keyword Recherche um das Suchvolumen von Keywords zu bestimmen.

Was ist SEA?

SEA steht für “Search Engine Advertising”. Es geht hier also um die bezahlte Online Werbung mit Werbeanzeigen. Beispiele hierfür sind Google Adwords (Heute Google Ads), Facebook Ads und Bing Ads. Dabei erstellt man eine Kampagne mit Werbeanzeigen, um bestimmte Produkte oder Dienstleistungen zu bewerben und zum Kauf zu animieren. Man zahlt hier meist mit CPC oder CPM.

 

Was versteht man unter Content Marketing?

“Content Marketing bezieht sich auf den Prozess der Erstellung und Verbreitung relevanter und wertvoller Inhalte, um Kunden anzuziehen, zu gewinnen und an ein klar definiertes Publikum zu binden, mit dem Ziel, profitable Aktionen bei den Verbrauchern zu generieren”.

Darüber hinaus weisen Fachleute darauf hin, dass es zur Erreichung der genannten Ziele von grundlegender Bedeutung ist, mit gut entwickelten und qualitativ hochwertigen Inhalten zu arbeiten.

content marketingExperten erklären dies mit Hilfe eines solchen Mediums: “Neun von zehn Unternehmen arbeiten mit Content Marketing – das heißt, sie gehen über traditionelle Verkaufstechniken hinaus und fördern stattdessen Marken durch die Veröffentlichung oder Verbreitung von Informationen, Ideen und Unterhaltung, die vom Verbraucher geschätzt werden”.

Sie geben auch an, dass “erfolgreiches Content Marketing die Art und Weise, wie Unternehmen kommunizieren, radikalisiert hat. Für innovative Marken hat ein “siegreicher” Tumblr eine beträchtliche Wirkung; Hashtag-Kampagnen sind ebenso überzeugend geworden wie Slogans (…)”.

So kommt die Harvard Business Review zu folgendem Schluss: “Die Content-Marketing-Revolution (…) markiert ein wichtiges neues Kapitel in der Geschichte der kommerziellen Kommunikation: die Ära der Aufklärung der Unternehmen”.

 

Was sind die Vorteile von Content Marketing?

Und jetzt, da du seine Definition kennst, ist es wichtig, herauszufinden, welche Vorteile das Content-Marketing deinem Unternehmen bringen kann:

Es ist der beste Weg, dein Zielpublikum zu erreichen, indem du ihm relevante und qualitativ hochwertige Inhalte anbietest.

Es ist die perfekte Technik, um die Positionierung deiner Inhalte, deiner Website und deiner kommerziellen Angebote im Internet zu verbessern.

Es ermöglicht dir, die Werte Ihrer Marke zu vermitteln.

Es hilft dir, potenzielle Kunden in sozialen Netzwerken zu gewinnen und zu halten.

Durch die Erstellung von Artikeln und Inhalten, die für dein Publikum relevant sind, kannst du SEO-Techniken nutzen, die Ihr Auftreten in den ersten Ergebnissen der Google-Suche begünstigen.

 

Was versteht man unter E-Mail Marketing?

E-Mail Marketing steht für alle Werbemaßnahmen, Personen per E-Mail Produkte oder Dienstleistungen zu verkaufen. Oft werden diese E-Mail online auf der eigenen Onlinepräsenz gesammelt und via Newsletter versand genutzt.

Ein gutes Beispiel sind Abonnenten eines Newsletters, die mit Werbemails dazu gebracht werden sollen etwas zu kaufen.

 

Was versteht man unter Social Media Marketing?

Social Media Marketing (SMM) bezieht sich auf Techniken, die auf soziale Netzwerke einsetzen, um Markenbewusstsein zu verbreiten oder bestimmte Produkte oder Dienstleistungen zu fördern oder zu verkaufen.

social media marketing

Bei Social-Media-Marketing-Kampagnen geht es in der Regel darum, die Etablierung einer Social-Media-Präsenz auf wichtigen Plattformen zu erreichen und damit viele Follower zu generieren. Meist werden heutzutage Facebook, Twitter, Instagram, Tik-Tok oder Pinterest eingesetzt.

 

Was ist Digital Marketing?

Hier findet oft ein Denkfehler statt. Viele Menschen glauben, Digital Marketing wäre ein Synonym für Online Marketing. Das stimmt aber nicht, denn Online Marketing ist nur ein Teilbereich des Digital Marketing. Im Online Marketing, wie oben beschrieben, finden alle Maßnahmen via Internet statt. Im Digital Marketing jedoch, setzt man nicht nur Maßnahmen im Internet ein, sondern man setzt auch weitere Maßnahmen wie Mobile Marketing (Smartphone Apps), Radio Werbung, TV / Video Marketing ein.

Man kann also sagen, dass Digital Marketing ein größeres Spektrum abdeckt.

 

Was versteht man unter digitalisieren?

Mit digitalisieren sind alle Maßnahmen gemeint, die beabsichtigen, physische Gegenstände in digitale Form umzuwandeln. Beispiele hierfür sind Bücher, die in eBooks umgewandelt werden oder Zeitschriften, die in eine PDF umgewandelt werden und online zur Verfügung gestellt werden.

 

Online Marketing Beispiele

  •    Marketing in sozialen Medien.
  •    Marketing für Influencer (Beeinflusser).
  •    Affiliate-Marketing.
  •    E-Mail-Marketing.
  •    Vermarktung von Inhalten.
  •    Suchmaschinen-Optimierung (SEO)
  •    Bezahlte Werbung (PPC, SEM usw.)

Gute Beispiele in der von Online Marketing in der Praxis sind z.B. die Youtube Werbung die man sieht, bevor ein Video startet. Ein anderes gutes Beispiel sind die Google Ad Anzeigen, die in der Google Suche in den oberen Positionen erscheinen. Andere Beispiele sind Blogger, deren Blog mit Affiliate Links versehen sind, um Geld zu verdienen, oder die Werbemails die man ständig per E-Mail erhält. Nähre Infos zu diesen Internet Marketing Instrumenten findest du in meinem anderen Blogbeitrag “SEO Berater

 

Internet Marketing Ausbildung

Heutzutage existiert noch immer keine allgemein anerkannte Ausbildung oder Studium zum Internet Marketer. Es gibt jedoch viele Schulungen die angeboten werden. Wer mehr zu diesem Thema lesen möchte, sollte meinen anderen Blogbeitrag lesen

 

Wie werde ich Online Marketing Manager?

Das ist eine Frage die nicht einfach zu beantworten ist. Wie bereits erwähnt gibt es keine anerkannte Ausbildung oder Studiengang. Man hat die Möglichkeite Seminare und Weiterbildungen zu besuchen. Jedoch muss man das meiste per Learning by Doing lernen. Man benötigt einfach Praxiserfahrung! Ich persönlich habe etliche Jahre gebraucht, um alles zu lernen was notwendig ist und um zu sehen, was wirklich funktioniert! Aus diesem Grund hast du die Möglichkeit mich als Online Marketing Consultant zu buchen oder meine Kurse zu erwerben. Bei Interesse hier meine Webseite besuchen:

www.onlinebusinesstraining.de 

 

Wie viel verdient man im Online Marketing?

Diese Frage lässt sich nicht pauschal beantworten. Wie hoch ist also das Gehalt eines SEO Beraters bzw. Consultant, was verdient er? 50.000 Euro, also  € 4.000 € Bruttogehalt (im Durchschnitt) bei 40 Wochenstunden, das hängt stark von Größe und Erfahrung des SEO Beraters ab.

Ein Junior SEO Berater /Manager, verdient ungefähr 38.000 bis 53.000 Euro. Ein SEO Berater / Manager mit Erfahrung etwa 42.000 bis 52.000 Euro und ein Senior SEO Berater / Manager etwa 55.000 bis 77.000 Euro.

Das waren die zahlen eines Angestellten im Online Marketing Bereich. Als Freelancer verdient man zwischen 70 und 150 Euro pro Stunde.

Wenn man aber so wie z.B. ich, seine eigenen Projekte im Internet plant und aufbaut, lässt sich natürlich viel mehr verdienen. Ich will jetzt nicht auf meine Einnahmen eingehen, aber ich kann nur sagen, dass meine Einnahmen weit höher sind, als die oben genannten Zahlen 🙂

Der Verdienst im Online Marketing mit eigenen Projekten ist quasi unbegrenzt. Wenn man weiß was man tut und genug Erfahrung hat (so wie ich zum Beispiel) hängt der Verdienst eigentlich nur davon ab, wie viel Zeit man investiert. Es gibt unzählige Online Marketer die mehr als 500 – 2000 Euro am Tag verdienen!

Wie gesagt, es geht hier mehr darum, wie viel Zeit man investiert und wie viel Stress man sich geben möchte…Geld ist auch nicht alles…Die Opportunitätskosten sollte man nicht unterschätzen. Diese bezeichnet man umgangssprachlich gerne als Verzichtskosten.

Ein Beispiel hierfür wäre, dass man unzählige Projekte im Internet Marketing startet und durch den Stress einfach keine Zeit mehr für die Partnerin oder Familie hat bzw. krank wird. Dann hat man in diesem Fall hohe Opportunitätskosten.

Aus diesem Grund schrieb ich anfangs, Geld ist nicht alles!

 

Muss man ein Gewerbe anmelden als Internet Marketer?

Als Internet Marketer ist man kein Freiberufler, sondern Gewerbetreibender.

Laut § 15 EStG muss man  ein Gewerbe anmelden, wenn bei der Tätigkeit

  • eine Gewinnerzielungsabsicht vorliegt – auch dann, wenn diese nur nebenberuflich ist,
  • eine Teilnahme am wirtschaftlichen Verkehr mit Dritten erkennbar ist und
  • es eine Wiederholungsabsicht gibt.

Man kann natürlich auch ein Nebengewerbe anmelden und als Internet Marketer nebenbei von Zuhause aus arbeiten…so habe ich es am Anfang auch gemacht…

 

Internet Marketing Agentur für das Rhein Main Gebiet

Falls du dich als Privatperson oder Selbstständiger im Rhein-Main Gebiet befindest und Hilfe im Online Marketing benötigst oder es einfach erlernen möchtest, hast du die Möglichkeit mich persönlich zu treffen. Natürlich hängt dies stark von meiner verfügbaren Zeit ab. Bei Interesse einfach im Footerbereich auf Kontakt klicken…

Fazit:


Falls du hohe Einnahmen und vor allem sicher und unabhängig dein Geld online verdienen möchtest, empfehle ich dir die wichtigsten Bereich im Online Marketing zu erlernen. Wenn du lernen willst wie man online Geld verdient, einen Webseite erstellt, SEO betreibt und vieles mehr, kontaktiere mich noch heute!

Besuche meine Seite und erfahre mehr: www.onlinebusinesstraining.de

 

Recent Posts